Mayada Nicolas

Mayada Nicolas konnte in Deutschland ihren Beruf als Englischlehrerin nicht weiter ausüben. Aus diesem Grund erzählt Mayada, war der Bundesfreiwilligendienst für sie die Gelegenheit, etwas Gutes zu tun und sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen. Mayada war im Rahmen ihres Freiwilligendienstes sowohl in einer Kindertagesstätte als auch in einem Familienzentrum in Halle im Einsatz. Es war für sie interessant, einen Einblick in neue Arbeitsfelder zu bekommen.

Es bereitet Mayada immer eine große Freude, anderen Menschen helfen zu können. Mayada hat durch ihren Freiwilligendienst viele verschiedene Menschen kennen gelernt, was ihr geholfen hat, im Anschluss an ihren BFD eine Arbeitsstelle in Halle zu finden. Ehrenamtlich möchte sie sich auch unbedingt weiterhin engagieren.