Empowerment – Strategien gegen Rassismus im (Arbeits-)Alltag

16/05/2018 - 9:00

Halle

Zeit

9:00 – 15:00 Uhr

Ort

„Seminarladen“ im Waisenhausring 1 b, 06108 Halle

Kurzbeschreibung

Rassismus ist etwas, worüber viele Menschen in Deutschland nicht gern sprechen. Trotzdem: Rassistische Zuschreibungen sind für viele Menschen Alltag. Gerade in den letzten Jahren haben rassistische Anfeindungen massiv zugenommen. Dabei sind rassistische Erfahrungen oft verbunden mit Gefühlen von Hilflosigkeit und Wut.
Empowerment ist ein Prozess der (Selbst-)Stärkung. In diesem Workshop geben wir Impulse zur Stärkung und diskutieren Möglichkeiten des Handelns im (Arbeits-)Alltag. Mit Blick auf unsere unterschiedlichen Erfahrungen erarbeiten wir gemeinsam, was Widerstands-Prozesse für uns heißen können. Im Mittelpunkt steht dabei das Sichtbar-Machen und Weiter-Entwickeln von Befreiung, Widerstand und Wohlbefinden.

Referent*innen

Akinola Famson, Bund für Antidiskriminierungs- und Bildungsarbeit in der Bundesrepublik Deutschland (BDB) e.V.

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.