Einblick in die BFD-Seminare

„BFD im Sucher“ – ein Foto-Workshop im Juli 2020

Eine Veranstaltung im Rahmen des Qualifizierungsprogramms der Servicestelle für den „BFD-Integriert in Sachsen-Anhalt“

Hast du schon einmal versucht deine Vergangenheit mit Fotografien darzustellen? Wie zeigst du das, was dir im Leben Kraft gibt, in einem Bild?

Mittels der Fotografie das eigene Leben und die Situation im BFD erkunden – das war für zwei Tage im Juli die Aufgabe der Teilnehmer*innen des BFD-Seminars BFD im Sucher. Zum Start gab Marcus-Andreas Mohr, Fotograf und Mediengestalter, einen Input zu den wichtigsten Werkzeugen des Fotografierens und zu den Grundlagen wie der Bildeinteilung, der Erzeugung von Kontrasten und weiteren technischen Parametern.

Im nächsten Schritt entwickelten die Teilnehmer*innen Fragen, mit denen sie sich in ihrem Leben beschäftigen und die ihre Situation im BFD betrafen. Diese Fragen galt es nun mit Hilfe der Fotografie zu beantworten. Die Teilnehmer*innen gingen in Teams auf die Suche nach passenden Motiven und Ausschnitten in der Stadt.

Entstanden sind viele interessante, erzählende Collagen, die abschließend von den Teilnehmer*innen in einer Ausstellung gezeigt wurden.

Die Bilder sind ab 10.10.2020 bis Mitte November im WELCOME-Treff in der Geiststraße 58 in Halle ausgestellt.