Veranstaltungsbericht zum Zukunftstag am 27.06.2018

Theatrale in Halle

Am 27.06.2018 organisierte die BFD-Servicestelle eine Informationsveranstaltung, bei der sich alles um die Themen persönliche Zukunft für Freiwilligendienstleistende sowie individuelle Perspektiven nach dem BFD drehte.

Weiterlesen…


Portrait einer BFD’lerin auf UNHCR Homepage

Im Mai 2018 erschien ein schönes Portrait einer Bundesfreiwilligen aus Halle auf der Homepage von UNHCR Deutschland. Ein  berührender Artikel der stellvertretend für viele Freiwillige im Sonderprogramm „Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ steht.:

Zum Artikel


Einblicke in die politische und kulturelle Vielfalt Berlins

Kurzbericht zur Bildungsreise in die Bundeshauptstadt vom 25.-26.08.2017

Am vergangenen Wochenende fand das standortübergreifende Qualifizierungsangebot der BFD-Servicestelle mit Flüchtlingsbezug in Sachsen-Anhalt statt. Im Rahmen einer Bildungsreise besuchten Bundesfreiwilligendienstleistende, Einsatzstellenvertreter*innen sowie Programmverantwortliche im Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug (BFDmF) an zwei Tagen verschiedene politische und kulturelle Stationen in der Bundeshauptstadt Berlin.

Weiterlesen…


Fachpolitisches Gespräch Perspektiven des BFDmF – Erfahrungen aus Sachsen-Anhalt

Filmdokumentation des Fachpolitischen Gespräches zum BFDmF am 25.08.2017 in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt:

Die Servicestelle für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) mit Flüchtlingsbezug in Sachsen-Anhalt hat im August 2017 ein Perspektivpapier erarbeitet, dass sich aus den positiven Erfahrungen mit dem Sonderprogramm speist und Empfehlungen für eine Weiterführung des Sonderprogramms beinhaltet.

Weiterlesen…


Pressegespräch „Ein Jahr Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug“ am 20.04.2017

Am heutigen Donnerstag veranstaltete das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration (MASI) in Zusammenarbeit mit der Servicestelle für den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug in Sachsen-Anhalt sowie Vertreter*innen der Wohlfahrtsverbände ein Pressegespräch zur aktuellen Situation der besonderen Form des bürgerschaftlichen Engagements.

Weiterlesen…

Für Verantwortliche in Einsatzstellen

Online-Veranstaltungsreihe für kommunale Einrichtungen und Vereine

BFD – Mittagsreihe // Austausch – Vernetzung – Weiterbildung

 

Datum Thema Inhalt
Do, 01.10.2020

13:00 -14:30 Uhr

Online

Via Zoom

Infoveranstaltung „Was ist der Bundesfreiwilligendienst und was kann er?“

Impuls: Andreas Ilse, Regionalberater des BAFzA

 

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Engagementformat, das Ihrer Einrichtung verschiedene Möglichkeiten bietet. Diese stellen wir Ihnen vor und erklären, wie der BFD funktioniert. Der zweite Teil bietet Raum für den Austausch über bereits gemachte Erfahrungen, Herausforderungen und aktuelle Fragestellungen.

Hier geht es zur Anmeldung

Do, 22.10.2020

13:00 -14:30 Uhr

Online

Via Zoom

Vielfalt und Ehrenamt – Wo liegen unsere Potenziale?

 

In Organisationen sind verschiedene Menschen ehrenamtlich tätig. Sie kommen aus unterschiedlichen Ländern und Berufen und engagieren sich aus verschiedenen Gründen. Wir stellen das Konzept von Diversität vor und zeigen was Ehrenamt und insbesondere das Format “Bundesfreiwilligendienst” dazu beitragen kann. Im Anschluss laden wir Sie ein herauszufinden, wie divers Ihre Organisation bereits ist und welches Potenzial sich darin verbirgt.

Hier geht es zur Anmeldung

Do, 29.10.2020

13:00 -14:30 Uhr

Online

Via Zoom

Pädagogisches Begleitung für den BFD gestalten Pädagogische Begleitung ist ein wichtiger Bestandteil des BFD. Wie gelingt es, ein passendes Konzept zur pädagogischen Begleitung von vielfältigen BFD’ler*innen zu gestalten? In diesem BFD-Café stellen wir die Grundsätze der pädagogischen Begleitung vor und geben Anregung zu Entwicklung und Umsetzung. Im zweiten Teil laden wir dazu ein, sich über bestehende Konzepte und Bildungsprogramme auszutauschen.

Hier geht es zur Anmeldung

Do, 05.11.2020

13:00 -14:30 Uhr

Online

Via Zoom

Gute Begleitung von Freiwilligen in Corona-Zeiten In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der Frage, wie ein gutes Freiwilligenmanagement zu Corona-Zeiten gelingen kann. Dazu kommen wir mit Ihnen über Formen der Begleitung von Freiwilligen in Coronazeiten und Erfahrungen, die Sie in Ihrer Einsatzstelle gesammelt haben, ins Gespräch.

Hier geht es zur Anmeldung

Do, 19.11.2020

13:00 -14:30 Uhr

Online

Via Zoom

Bundesfreiwilligendienst in Corona Zeiten – “Was gibt es zu beachten?”

 

 

Seit Februar diesen Jahres sind einige Sonderregelungen im Bundesfreiwilligendienst eingeführt wurden, die u.a. die Durchführung von Seminaren, die Einsatzerweiterung und die Verlängerung des Freiwilligendienstes im Kontext der Pandemie betreffen. Was hat sich geändert und was gilt es zu beachten? Dazu informiert Andreas Ilse, BAFzA-Regionalberater

Hier geht es zur Anmeldung

Do, 26.11.2020

13:00 -14:30 Uhr

Online

Via Zoom

„Der BFD geht zu Ende und was kommt danach?“ – Verweisungswissen zum Thema Berufs- und Bildungswege Am Ende eines BFD stehen Freiwillige häufig vor der Frage, wie es danach für sie weitergehen kann. Die Anerkennung von Bildungsabschlüssen aus dem Ausland, Sprachkenntnisse und die Berufsorientierung sind hier nur einige beispielhafte Herausforderungen, vor denen insbesondere Bundesfreiwillige mit Fluchtgeschichte stehen. Damit Sie die Freiwilligen dabei unterstützen können, den nächsten Schritt für ihren weiteren Berufs- und Bildungsweg zu planen, geben wir einen Input zu Verweisungswissen und laden zum Erfahrungsaustausch ein.

Hier geht es zur Anmeldung

 Do, 10.12.2020

13:00 -14:30 Uhr

Online

Via Zoom

Austausch und Anerkennung für das Engagement von Einsatzstellen Durch das Engagement von Einsatzstellen wird der Bundesfreiwilligendienst für Menschen mit Migrationsgeschichte möglich. In der Weihnachtsedition der BFD-Mittagsreihe laden wir Sie dazu ein, gemeinsam auf Herausforderungen schauen, um das Gelernte und Geschaffte sichtbar zu machen und zu würdigen. Denn vielfach mussten neue Wege gegangen und andere Arbeitsweisen erprobt werden.

Hier geht es zur Anmeldung

Die kostenlose Veranstaltungsreihe wird organisiert durch die Servicestelle „BFD-Integriert in Sachsen-Anhalt“.

Maja Sahre, Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.
Telefon 0391/5371-217 | maja.sahre@agsa.de

Kristin Wicklein, Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
Telefon 0345/213 88285 | kristin.wicklein@freiwilligen-agentur.de

Hinweise: Nach Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Der Link zum Zoom-Meeting folgt wenige Tage vor der jeweiligen Veranstaltung. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

 

___________________________________________________________________________________________________________

Muntermacher-Workshops für Organisationen & Einrichtungen am Standort Halle

Mit den Muntermacher-Workshops 2020 setzt sich unsere bewährte Fortbildungsreihe für interessierte Einsatzstellen, die mit vielfältigen Freiwilligen zusammenarbeiten, fort. In vier verschiedenen Workshops, die sich jeweils einem anderen Thema des Freiwilligen-Managements widmen, wird wichtiges Know-How vermittelt. Die Teilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit, sich zu vernetzen, zu beraten und gemeinsam neue Impulse für den Arbeitsalltag zu sammeln. Die Workshops sind als kurze und effektive Vormittags-Einheiten konzipiert und können unabhängig voneinander besucht werden. Im Fokus der Muntermacher-Reihe 2020 arbeiten wir anlassbedingt an der Frage, wie eine gute Zusammenarbeit von Freiwilligen und Organisationen auch in Coronazeiten gestaltet werden kann.

Aktuelle Termine
Herzliche Einladung zum Muntermacher-Workshop
am 25.11.2020 // 8:30-11.00 Uhr
Anerkennung und Wertschätzung – Motivation stärken

„Anerkennung ist ein wunderbares Ding: Sie bewirkt, dass das, was an anderen herausragend ist, auch zu uns gehört.“

Viele Einrichtungen sind auf die Motivation ehrenamtlich Engagierter angewiesen. Doch was motiviert Menschen, sich für ein Ehrenamt zu begeistern? Und wie lässt sich diese Motivation nachhaltig gestalten? Persönliche Anerkennung birgt zusätzliche Motivation für ein Engagement. Dabei hat Wertschätzung viele Gesichter. Es gibt viele Möglichkeiten, im „alltäglichen“ Miteinander Anerkennung auszudrücken. Auch die Stärkung der Identifikation mit dem Engagement bzw. der Organisation spielt eine Rolle. In unserem Seminar wollen wir einige dieser Möglichkeiten kennenlernen und uns über gelungene Formen der Wertschätzung austauschen.

Anmeldefrist: 17.11.2020

Anmeldung: Aufgrund der Coronaschutzverordnung bitten wir um eine Anmeldung bis spätestens sieben Tage vor der Veranstaltung.

Hier geht´s zur Anmeldung

Referent*innen: Nicole Marcus und Sarah Kairies, Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V., organisiert durch die Servicestelle „BFD-Integriert in Sachsen-Anhalt“

___________________________________________________________________________________________________________

vergangene Termine:

am 09.09.2020 // 8:30-11.00 Uhr
Konflikte als Herausforderung und Chance

 „There’s a crack in everything / that’s how the light gets in“

Auch die besten Absichten schützen nicht davor, dass es gelegentlich in der Zusammenarbeit oder im Umgang miteinander knirscht. Und auch wenn der erste Impuls häufig ist, Konflikte zu vermeiden, so ist die Auseinandersetzung doch immer die Chance, die unterschiedlichen Interessen und Perspektiven zu erkennen und nach gemeinsamen Wegen zu suchen. Konflikte als Chance zu begreifen und mögliche Veränderungen positiv und konstruktiv zu gestalten ist daher Thema des dritten Muntermacher-Seminars. Wir werfen dabei einen Blick auf Strategien und Rahmenbedingungen für das frühzeitige Erkennen und einen konstruktiven Umgang mit Konflikten oder Widerständen im Team. Das Seminar bietet Raum zum Austausch über Fallbeispiele.

 
am 10.06.2020 // 9:30-11.30 Uhr

Zusammenarbeit mit Freiwilligen – auch mit Abstand gut organisiert!
Ehrenamt und Freiwilligendienste in Zeiten von Corona

Corona hat unseren Alltag kräftig durcheinandergewirbelt, und auch die  Zusammenarbeit mit Freiwilligen muss teilweise neu organisiert werden. Da wir noch einige Zeit mit Einschränkungen werden leben müssen, gilt es jetzt in allen Bereichen tragfähige Lösungen zu finden. Wie kann beispielsweise der ehrenamtliche Besuchsdienst fortgeführt werden, die Lernpatenschaft, das Sportangebot? Welche alternativen Aufgaben lassen sich aktuell für Freiwillige finden, um ihr Engagement und ihre Motivation zu halten? Wie finden unsere Arbeitsbesprechungen statt, wenn einige Freiwillige Telefon- oder Videokonferenzen akzeptieren, andere aber bei technischen Anforderungen ausgeschlossen sind?

Wir bieten zu diesen Fragen eine Austausch- und Beratungsrunde für Organisationen und Einsatzstellen, in der Sie ihre Erfahrungen und offenen Fragen einbringen können und wir gemeinsam nach Lösungen suchen.

Wir nutzen das Programm Zoom (auch für Smartphone und Handy sowie ohne Bild auch mit einem einfachen Telefon nutzbar). Nach der Anmeldung erhalten Sie detaillierte Informationen zum Zugang. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

 


Weiterlesen…


Deutscher EngagementTag in Berlin

Am 03. und 04.11.2016 fand der Deutsche EngagementTag in Berlin statt. Olaf Ebert (Vorstandvorsitzender der LAGFA Sachsen-Anhalt) und Yakha Khalimova (Bundesfreiwillige aus Halle) sprachen im Eröffnungspodium mit Bundesministerin Manuela Schwesig zum Thema „Mitgestalten, teilhaben, Verantwortung übernehmen —  der Stellenwert von Bürgerschaftlichem Engagement in unserer Einwanderungsgesellschaft“ unter anderem

Weiterlesen…