Elizabeth Hack

Elizabeth ist ein sehr neugieriger Mensch. Als in ihrer Heimatstadt Halle/Saale viele Geflüchtete ankamen, wollte sie diese Menschen näher kennen lernen.


Sie macht einen Bundesfreiwilligendienst in einem Begegnungscafé. Hier kommen viele Menschen unterschiedlichster Nationen zusammen. Das gibt manchmal schon Schwierigkeiten. Auch untereinander gibt es viele Vorurteile.
Elizabeth versucht zu vermitteln. Nicht immer findet sich da gleich eine Lösung. Dann schätzt sie es sehr, dass sie ein Team hat. Gemeinsam findet sich immer ein Weg.