Angelika Binsch

Angelika arbeitet in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Halle /Saale. Besonders das Unterrichten liegt ihr am Herzen.

Deshalb beteiligt sie sich an einem „Deutsch-Café“. Drei
Mal in der Woche bringt sie im naheliegenden Begegnungszentrum geflüchteten Frauen Deutsch bei.
Meist klappt das sehr gut. Manchmal gibt es aber doch ein paar kleinere Schwierigkeiten. Sehr hilfreich findet sie dann den Austausch mit anderen Helfern. Auf den regelmäßigen Reflexionsseminaren kommt sie mit vielen Bundesfreiwilligen in ganz Deutschland zusammen. Hier holt sie sich Tipps und neue Anregungen für ihre Arbeit.